ACLI

Posted on by

ACLI in Kilchberg

ACLI ist der Verein der italienischsprachigen Pfarreimitglieder, er wurde 1966 gegründet und hat heute 50 Mitglieder.

Die Hauptaktivitäten im Jahresverlauf sind: Fasnacht, Vereinsversammlung, Anni Verdi, Informationsabend, Herbstfest, Silvester.

Anlässe 2018:
Samstag, 3. März,
19.00 Uhr, Tante primavere
Samstag, 17. März,
19.00 Uhr, Cena sociale, GV
Samstag, 27. Oktober,
19.00 Uhr, Festa d’Autunno
Montag, 31. Dezember,
19.00 Uhr, S. Silvestro
Jeden Freitagabend von 19.30 bis 21.30 Uhr findet im Pfarreizentrum die Sprechstunde ‘Patronato’ und ‘Konsulat’ statt.

Geschichtlicher Hintergrund
Offiziell sind die A.C.L.I. im Kloster von Santa Maria sopra Minerva in Rom im August 1944 durch ACHILLE GRANDI gegründet worden. Die Federazione ACLI Internazionali wurde 1997 von 16 Ländern, Schweiz inbegriffen, auf allen Kontinenten gegründet.

Ziel des Vereins ist die Förderung der religiösen, moralischen und sozialen Bildung christlicher Arbeitnehmer. Das Konzept war immer mit der christlichen sozialen Lehre verbunden, vor allem mit der Enzyklika vom Papst Leo XIII, Rerum novarum. Die zentralen Themen des Engagements der ACLI sind: Kirche, Arbeit, Bildung und das soziale Wirken, die Sozialdienste und die sozialen Werke, Demokratie.

ACLI in der Schweiz besteht aus 5 Sektionen mit insgesamt 41 Vereinen verteilt über das ganze Land verteilt und hat rund 4’200 Mitglieder.

Kontakt: Angelo de Vito, Glärnischstrasse 7, Adliswil, Telefon 044 710 57 54