Kirchenpflege

Posted on by

Kirchenpflege

Die Kirchenpflege ist die Vorsteherschaft der Kirchgemeinde. Sie trägt für die Verwaltung der Kirchgemeinde die Hauptverantwortung. Die Kirchenpflege besitzt ihren eigenen, selbständigen Kompetenzbereich, obwohl die Kirchgemeindeversammlung laut Gesetz als oberstes Gemeindeorgan gilt. Die Kirchenpflege wird jeweils für 4 Jahre an der Urne gewählt und verteilt nach der Wahl die Ressorts unter sich auf. In der aktuellen Legislatur 2014–2018 sind die Ressorts wie folgt verteilt:

Präsident
Vizepräsident/Aktuar
Gutsverwalter
Bauvorstand
Mitglied (Schwerpunkt Jugend/Familie)
Mitglied (Schwerpunkt Vereine/Entwicklungshilfe)
Mitglied (Schwerpunkt Soziales/Diakonie)
Mitglied von Amtes wegen mit beratender Stimme
Rolf Jäckle
Achim Gooss
Christian Schmid
Ursula Wanger
Monica Fandino
Antoinette Keller
Ann Tschudi
Pfr. Andrzej Chmielak

 

Rechnungsprüfungskommission

Die Rechnungsprüfungskommission RPK kontrolliert das Kassen- und Rechnungswesen der Kirchgemeinde. Sie wird jeweils für 4 Jahre an der Kirchgemeindeversammlung gewählt.
In der aktuellen Legislatur 2014-2018 gehören der RPK folgende Mitglieder an:

Präsidium: Christine Brunnschweiler
Mitglieder: Urs Ruggli, Andreas Eckert, Herta Fuog, Hans Vettiger